polykosmenausformer

Deon R. Murczak, Science Fiction-Autor

Meine Projekte   Askendum • Projekt Triena

Zur Person   Über mich • Kontakt

Update 03/19: Hintergründiges Wüten

1. März 2019


Zeit, sich wieder einmal aus der routinierten Phantasie zu lösen, um hier in der anderen Welt ein Posting zu schreiben.

Technische Trockenkost zuerst: Ich bin jetzt auch auf Tumblr, was sich dadurch ergeben hat, dass ich mein Autoposting-Dingens abermals auf eine andere Plattform verlegen musste. Ob dies wie gewünscht funktioniert hat, wird sich wenige Stunden nach Veröffentlichung dieses Blogbeitrags erweisen.

Aber nun zum Angenehmen: Die militärischen Schiffsklassen aller Völker und Fraktionen sind schon seit geraumer Zeit unter Dach und Fach, abgesehen von den Detailbeschreibungen individueller Klassen. Diese würden Armierungs- und Schirmformeln sowie gegebenenfalls Anzahl und Platzierung von Hangars und Dockmöglichkeiten, Besatzungsstärke, Tonnage etc. pp. umfassen. Wenn ich mich nun recht erinnere, habe ich um die Zeit auch die Oberflächen und Ökosphären aller Planeten grundlegend ausgearbeitet; was noch fehlt sind Monde, Besonderheiten und diverse künstliche Strukturen in den Sternensystemen.

Im Anschluss habe ich ebenfalls nicht gekleckert: Der Satz an wissenschaftlichen respektive Handels-Maßeinheiten des Triena-Universums (Längen, Gewichte und Temperatur) wurde komplettiert und das Rechenblatt in LibreOffice Calc entsprechend ergänzt. Die 600 Jahre der näheren Vorgeschichte haben sich im weiteren Verlauf als eher 4000 entpuppt, was Gelegenheit bot eine Anzahl skurriler ideologischer und religiöser Konflikte auszuarbeiten, um verschiedene Völker und Ethnien zu vertiefen.

Im Glossarteil der Datenbank ist eine Vielzahl neuer Einträge entstanden – vorwiegend geschichtliche Ereignisse und Perioden, Vertiefungen von Infrastruktur-Technologien, allgemeine Terminologie, bis hin zu kleinen Details wie die exakte Darstellung taktischer Zeichen auf Displays, kulturspezifische Gestaltung und Bedienung von Benutzerschnittstellen, Radiophosphoreszenz in Bezug auf Feldinteraktionen und Lagerfähigkeit kristalliner Strukturen, und nicht zuletzt tiefschürfende Erläuterungen zu Gefrier-Trockenfleisch.

Als eine der nächsten Aktivitäten möchte ich mich stichpunktartig Sprache, Schrift und eventuell weiterer Alltagskultur zuwenden, parallel oder darauffolgend den Schiffsklassen. Am Rande wären Raumdrohnen, Mechs sowie stationäre technische Infrastruktur etwas befriedigender abzuhandeln.

Mit Langeweile ist also vorläufig nicht zu rechnen.

 

Site design & theme © 2018- Deon R. Murczak. Powered by Bludit CMS.